Seminar - EU Datenschutz-Grundverordnung

organisiert durch Consberry.com

Regus Hamburg, Fleethof

Beginn: Montag, 04.06.2018 um 09:00

Ende: Montag, 04.06.2018 um 17:00

  • Tickets bestellen

    Dieses Event ist beendet. Es ist nicht mehr möglich eine Bestellung durchzuführen.Diese Veranstaltung nutzte XING Events für Online Eventregistrierung & Ticketing. Organisieren auch Sie Ihr Event effektiv und professionell.
    Jetzt testen

    * inkl. gesetzl. MwSt.
  • Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

    Seminarinhalt
    Am 14.04.2016 hat das Europaparlament die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) endgültig verabschiedet, welche zum 25.05.2018 in allen relevanten Bereichen die Gültigkeit erhält. Erstmalig wird hiermit ein neues einheitliches Datenschutzrecht in der gesamten Europäischen Union etabliert.

    Dieses Seminar erklärt, welche wesentlichen Änderungen im Rahmen der DS-GVO jetzt auf Sie zukommen.

    Zielgruppe
    Das Seminar richtet sich an Personen, die sich als betrieblicher, externer Datenschutzbeauftragter qualifiziert haben und Informationen zur kommenden DS-GVO aneignen wollen bzw. eine Auffrischung benötigen.

    Voraussetzungen: Datenschutzgrundkenntnisse

    Inhalte des eintägigen Trainings
    - Historie des Datenschutzes und die verschiedenen BDSG Novellen
    - Ablösung der aktuellen Datenschutz-Richtlinie 95/46/EG
    - Datenschutz ab 2016
    - Was bleibt übrig vom bisherigen Datenschutzrecht?
    - Was ändert sich? Welche Prinzipien bleiben?
    - Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung nach Artikel 6
    - Die Zweckbindung und Datensparsamkeit nach Artikel 5
    - Der Einheitliche Rechtsrahmen (Datenschutzvorschriften) in der EU
    - Erweiterung von EU-Vorschriften auf Auftraggeber in Drittstaaten
    - Das Recht auf Vergessen werden nach Artikel 17Abs. 2
    - Das Recht auf Datenübertragbarkeit
    - Verarbeitung von sensiblen Daten ist untersagt, ausgenommen...
    - Die Dokumentationsanforderungen und Informationspflichten
    - Datenschutz- und Sicherheitskonzepte
    - Meldung von Sicherheitsvorfällen
    - Privacy by Design, Privacy by Default nach Artikel 25
    - Die Auftragsdatenverarbeitung nach Artikel 28
    - Beispiel eines Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten nach DS-GVO
    - Meldung von Datenschutzverletzungen
    - Datenschutz-Folgenabschätzung
    - Die zukünftige Stellung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
    - Stärkung der Selbstregulierung durch Zertifizierung und Verhaltensregeln.

    Dozenten
    Zertifizierte und geprüfte externe Datenschutzbeauftragte.

Weiterempfehlen

Oder geben Sie diesen Link weiter:

Exportieren

Informationen

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Deutschland
  • Weitere Events

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Consberry.com
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum