• WIRTSCHAFTSSTANDORT KATALONIEN

    Katalonien ist eine der wirtschaftlich dynamischsten Regionen Südeuropas und erwirtschaftet fast 20 % des BIP von Spanien. Insbesondere im Technologiesektor (z. B. Automobil-, Metall- und Maschinenbau, Medizintechnik, Chemie- und Textilindustrie) verfügt Katalonien über eine leistungsfähige Infrastruktur mit sehr gut ausgebildeten Fachkräften, einer hohen Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit und bietet Unternehmen exzellente Voraussetzungen zur Vernetzung, Kooperation oder Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeiten.

    Allein im Raum Barcelona haben sich mehr als 9.700 Zulieferunternehmen aus den unterschiedlichsten Industriesektoren aufgrund von wirtschaftlichen, technologischen oder geografischen Faktoren angesiedelt.

    Darüber hinaus ist Katalonien Standort für über 1.000 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Die Bodenseeregion und Katalonien weisen gemeinsame wirtschaftliche Anknüpfungspunkte auf. Die Veranstaltung lädt zu einem direkten Austausch ein, um diese standortübergreifenden Synergien zu intensivieren.  

  • Kooperationsbörse und Abendveranstaltung

    Kooperationsbörse mit Zuliefer- und Technologieunternehmen

    Zwischen 09.00 und 17.30 Uhr stellen sich Zulieferunternehmen im Rahmen einer Kooperationsbörse vor. Unternehmen aus der Bodenseeregion können in Einzelgesprächen ihren konkreten Einkaufsbedarf bzw. Kooperationswunsch ermitteln. Catalonia Trade & Investment I Wirtschaftsförderung von Katalonien wird im Auftrag der Handelskammer von Sabadell die Kooperationswünsche vorab koordinieren und eine individuelle und bedarfsorientierte Gesprächsagenda für jeden Teilnehmer erstellen.

    Innovationsprojekte

    Deutschlands Rolle als Vorreiter in Industrie 4.0 ist weltweit bekannt. Aber kann Katalonien mithalten? Wie viel Expertise, Infrastruktur und Technologielieferanten sind dort angesiedelt, und warum? Finden wir auch in Katalonien Case-Studies, die Industrie 4.0 exemplarisch vorzeigen? Das Innovationsteam von ACCIO wird vor Ort sein um diese Fragen zu beantworten.

    Im Rahmen der Impulsvorträge von 16:30 bis 17:30 erhalten Sie auch einen Erfahrungsbericht über laufende Kooperationen von Procter & Gamble mit Katalonien im Digitalisierungsbereich und über die Industrie 4.0 Initiativen in der Bodenseeregion.

    Außerdem werden die Konditionen der deutsch-katalanischen Förderlinie für die Finanzierung von bilateralen Innovationsprojekten vor Ort erklärt. Einzelheiten Ihrer Projektidee in Hinblick auf eine Projektförderung können mit den zuständigen Kontaktpersonen besprochen worden.

    Schließlich können Sie sich informell mit potentiellen Kooperationspartnern austauschen.

    Katalanische Gespräche

    Am Abend werden bereits zum dritten Mal die Katalanischen Gespräche stattfinden. Diesmal dreht sich alles um das Thema Digitalisierung - die Herausforderung für Industrieunternehmen der nächsten Jahre.

    Barcelona als Mobile World Hub bietet innovative Projekte und interessante Unternehmensgründungen, geprägt von einer kreativen Unternehmenskultur. An diesem Abend werden sich Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft über Herausforderungen und Entwicklungen der Zukunft austauschen

    Im Anschluß an die Katalanischen Gespräche laden wir zu einem festliches Abendessen ein, um Themen weiter zu vertiefen und den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

  • PROGRAMM

    09.00  – 09.30

     

    Eröffnung der Kooperationsbörse

    Lothar Wölfle, Landrat Bodenseekreis                                                          Martí Adroher, Direktor Catalonia Trade & Investment D/A/CH

    09.30 – 12.00

    Qualifizierte Einzelgespräche  mit Zulieferern aus Katalonien und ganz Spanien. 

     

    Mittagsimbiss am See

    13.00 – 14.00

    Impulsvorträge

    • Standort Katalonien: Chance für Unternehmen Claudia Jehle, Catalonia Trade & Investment;
    • Katalonien, eine Destination für Meetings und Incentives, Montserrat Sierra, CPT Frankfurt
    • Internationalisierung beruflicher Bildung: Grenzübergreifende Berufsausbildung in BW und Katalonien, Lisa Nottmeyer, CET

    14.00 – 16.30

    Qualifizierte Einzelgespräche  mit Zulieferern aus Katalonien und ganz Spanien

     

    Kaffee- und  Teepause am See

    16.30 – 17.30

    Impulsvorträge 

    • Industrie 4.0 Initiativen, Ulrich Hutschek, Bodenseezentrum 4.0 Industrie
    • Digitalisierung im Maschinenbau, Guido Sondern, Cluster CyberLogo
    • Procter & Gamble kooperiert mit Katalonien (EURECAT) für die Digialisierung der Carlsheim Fabrik, Alexander Navarro, Procter & Gamble
    • Finanzielle Unterstützung für deutsch-katalanische Innovationsprojekte, Teresa Puerta, Catalonia Trade & Investment

    3. KATALANISCHE GESPRÄCHE

    17.30 – 18.00

    CAVA EMPANG

    18.00 – 18.30

    BEGRÜSSUNG

    Núria Betriu                                                                             Generaldirektorin für Industrie der Regierung von Katalonien

    Francois Hauviller                                                              Kreisgeschäftsführer Wirtschaftsregion Bodenseeraum,    Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)

    18.30 – 19.30

     

     

     

     

     

     

     

    19.30 - 20.00

     

    PLENUM

    Digitale Transformation: Roadmaps über Grenzen hinweg - international Perspektiven

    Pete Blackshaw, Global Head of Digital & Social Media, Nestlé

    Ramón Paredes, Vorstand für Regierungsbeziehungen, SEAT

    Ricard Vela, Head of Digital Transformation, TÜV Rheinland

    Andreas Lewe, CEO, Giesecke & Devrient

     

    ONE-ON-ONE

    Barcelona als Standort für Digitalisierung: Chancen für Unternehmen

    Núria Betriu, Generaldirektorin für Industrie der Regierung von Katalonien

    Günter Nägele, Geschäftsführer IT Informatik GmbH

     

    ab 20.00

    Aperitif am See, anschließend gemeinsames Abendessen mit Verleihung des 2. Deutsch-Katalanischen Unternehmerpreis

  • Kontakt

    Catalonia Trade & Investment  Kronenstr. 39, 70174 Stuttgart

    Claudia Jehle

    Tel.00 49 711 66976 14

    Email: cjehle@catalonia.com

  • Anfahrt

    Adresse des Veranstaltungsorts

    Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Olgastraße 20 88045 Friedrichshafen Deutschland
    Rollstuhlgerecht Nicht bekannt
  • Weitere Events

powered by XING Events

Veranstalter dieses Events: Catalonia Trade & Investment
Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Impressum

Wir verwenden Cookies und andere Technologien zur Nutzungsanalyse unserer Plattform. Weitere Informationen und Ihre persönlichen Tracking-Einstellungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.